Binance seeks to increase hashrate in Russia and Central Asia

The world’s leading crypto-currency exchange, Binance, announced Friday that it is looking to increase its hashrate on its farms in Russia and Central Asia. The firm wants to implement a node of its physical server BitRiver, which is the largest in the region and is located in Bransk, Russia.

According to the firm, users in that area of the planet who switch to Binance will enjoy outstanding advantages. For example, they would have a better connection and direct route to their mining group.

In turn, Binance would get access and exposure from customers operating their ASICs with BitRiver. This server currently handles a load power of 70 MW out of a total capacity of 100 MW.

Russia among the world’s leading mining centers

The Russian Federation, according to the mining map of the Centre for Alternative Finance of the University of Cambridge, ranks third in the world in Bitcoin hashrate. With a 6.90%, Russia is only surpassed in power by the giant China and by the USA, a country where this business shows a solid growth.

According to this same map, another important mining epicenter is located in this region of Central Asia: Kazakhstan. This nation occupies the fourth place in the world after Russia and generates 6.17% of the total hashrate of the most important of the crypto currencies.

The top ten countries with the greatest hashrate power are other territories such as Germany, Norway, Iran, Malaysia and Canada. On the Latin American side, Venezuela is also part of that top, with 0.42% of the total hashrate. This Latin American country has the characteristic of providing electricity service practically free of charge.

Binance seeks to improve its hashrate, promoting the growth of its BitRiver server in Eurasia.

Illegal Crypt Coin Miner Caught in Russia

Binance seeks to consolidate its position by increasing its hashrate in Eurasia
Although the vast majority of Bitcoin Rejoin major mining companies are of Chinese origin, or are related to that nation indirectly. Binance can boast that it is one of the leading companies in handling state-of-the-art equipment.

Currently, Binance has a hashrate of about 100 Ph/s in the aforementioned BitRiver alone. It should be taken into consideration that, despite this high hash amount, it only represents 1% of the total on the planet.

Despite this, Binance’s strategy to improve its hashrate is based on an aggressive campaign. The objective is to absorb miners from different regions of the world in the same way as they are doing in Central Asia.

In this sense, Igor Runets, CEO of BitRiver, said that „Binance pool offers an advantageous rate structure, which is highly competitive for miners in the institutional scale, who are our customers.

Thus, according to Runets‘ estimate, 50% of the customers could switch to Binance in a short period of time. This would help in the exchange’s strategy of improving its hashrate. Also, these new customers would come from BTC.com, the main mining pool belonging to Bitmain.

Dogecoin Surges After Elon Musk Pimps Canine Crypto, Addresses Bitcoin (BTC) Giveaway Scam

Dogecoin (Pies) po raz kolejny jest na łezce – w parze dolar i Bitcoin w momencie pisania – po szefie Tesli Elonie Piżmowym alfonsie psim krypto psa.

W wirusowym tweecie Piżmo zamieściło notatkę sugerującą, że krypto waluta, która została wprowadzona jako żartobliwa krypto waluta w 2013 roku, może przejąć kontrolę i stać się globalną walutą rezerwową.

To nieuniknione pic.twitter.com/eBKnQm6QyF

Podążając za tweetem, Dogecoin wspiął się w sobotę aż na 0,003835$ – prawie 20% wzrost według CoinMarketCap.

Na pytanie jednego z jego zwolenników, gdzie jego Bitcoin Era jest z Twitter giveaway oszustwa, Tesla CEO odpowiada,

„Przepraszam, ja tylko sprzedaję Doge’a.“

Wyczyn piżmowy w mediach społecznościowych przychodzi kilka dni po jednym z najbardziej znanych hackerów na Twitterze w historii. W środę, oszuści kryptońscy krótko przejęli konta popularnych osobistości, w tym byłego prezydenta Baracka Obamy, Billa Gatesa, Jeffa Bezosa i Elona Piżma oraz prezesa Binance’a Changpeng Zhao. Naruszone konta umieszczały złośliwe tweety, które zachęcały zwolenników do wysłania 1000 dolarów w BTC, z obietnicą podwojenia ich wkładu. Złodzieje kryptoflady uciekli z ponad 12 BTC o wartości ponad 110 000 dolarów.

Nagły skok Dogecoin’a jest przykładem zmiennego charakteru krypto walut. Ceny mogą rosnąć i spadać bez żadnego ostrzeżenia.

‚Altcoins‘ Suchvolumen steigt bei Google Trends

Alt Season: ‚Altcoins‘ Suchvolumen steigt bei Google Trends

Überall in der Kryptogeld-Gemeinschaft gibt es wieder einmal Gerüchte über eine Altmünzen-Saison. Doch möglicherweise sind es nicht nur die derzeitigen Marktteilnehmer, die den derzeitigen Anstieg der Altmünzen vorantreiben. Google Trends zeigt, dass Suchanfragen nach „Altmünzen“ den zweithöchsten Punkt laut Bitcoin Future im gesamten Jahr 2020 erreicht haben. Was bedeutet dies für den Krypto-Markt?

Ist die Alt-Saison vorbei? Krypto-Assets zeigen erste Anzeichen einer Erholung

Altmünzen wie Chainlink, Tezos und Compound standen in den letzten Tagen in Flammen. Da Bitcoin seitwärts gehandelt wird, könnte Langeweile eine Flut von Interesse für den Altmünzenmarkt auslösen.

Sogar langjährige Unterperformer des Kryptomarktes wie XRP zeigen erste Anzeichen einer Erholung.

Diese alternativen Krypto-Assets haben fast vier volle Jahre lang gelitten, sowohl was den USD- als auch den BTC-Wert betrifft. Altcoin-Inhaber, die die Spitze der Krypto-Blase kauften, mussten nicht nur zusehen, wie der gesamte Markt zusammenbrach, sondern auch, wie Bitcoin ohne Alarmsignale wieder stieg.

Die Bitcoin-Rallye 2019 hinterließ Alts in ihrem Staub und ließ das Vermögen auf ihre BTC-Quoten ausbluten. Die meisten Aktiva verzeichneten bei Satoshis – der kleinsten Maßeinheit von Bitcoin – neue Allzeittiefs.

Es dauerte bis jetzt, bis Alts auch nur den kleinsten Hoffnungsschimmer zeigten, und es brachte die Branche bereits „alt season“ ins Gespräch.

Altcoin-Saisons sind Perioden der Überperformance gegenüber Bitcoin. Diese Phasen können nach Marktkapitalisierung zu einer mehrtausendprozentigen Rallye gegenüber der führenden Kryptowährung führen.

Die aktuelle Alt-Saison wurde aufgrund eines Rückgangs der BTC-Dominanz eingeleitet, aber sie könnte auch das Ergebnis neuer Investoren sein, die sich wieder für diese Anlageklasse interessieren.

Google Trends Suchanfragen für Altcoins erreicht zweithöchsten Stand von 2020

Den Daten von Google Trends zufolge sind die Suchanfragen nach „Altmünzen“ auf den zweithöchsten Stand des Jahres gestiegen.

Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass auf dem Krypto-Markt nicht nur das Interesse an exotischeren Münzen zurückkehrt, sondern dass auch neues Geld hereinkommt.

Internetnutzer wenden sich an Google, um mehr über ein Thema zu erfahren, was darauf hindeuten könnte, dass es sich um neue Investoren bei Bitcoin Future handelt, die mehr über die Anlageklasse erfahren wollen.

Interessanterweise war das einzige höhere Suchvolumen während des zweiten 2020-Hochs der BTC-Dominanz. Der Höhepunkt bei den Altmünzen-Suchen fiel zufällig mit dem wahrscheinlichen Tiefpunkt bei den Altsuchen zusammen.

Obwohl der Anstieg des Suchinteresses rund um das Thema positiv ist, ist es bei weitem nicht so hoch wie bei der Kryptoblase.

Das Herauszoomen zeigt, dass die aktuellen Niveaus nicht einmal ein kleiner Fleck auf dem gesamten Google-Trend-Diagramm sind. Erst wenn das Suchinteresse ein ähnliches Niveau erreicht hat, ist die eigentliche Hochsaison da.

Bitcoin-vriendelijke Kanye West Rennen voor de Amerikaanse president 2020, het opnemen tegen Donald Trump en Joe Biden.

Kanye West kondigde op Onafhankelijkheidsdag aan dat hij zich kandidaat stelt voor het presidentschap van de Verenigde Staten in 2020, waarbij hij het opneemt tegen Donald Trump en voormalig Vice President Joe Biden. In reactie op de bitcoin-vriendelijke zangeres met 21 Grammy Awards, zeiden Tesla en Spacex CEO Elon Musk dat West zijn volledige steun heeft.

Kanye West loopt voor President 2020

Kanye West is een van ’s werelds best verkochte muzikanten, met meer dan 140 miljoen verkochte platen wereldwijd. Hij kondigde op 4 juli via Twitter aan dat hij zich kandidaat stelt voor het presidentschap in 2020. De pro Bitcoin Trader zanger tweette: „We moeten nu de belofte van Amerika waarmaken door God te vertrouwen, onze visie te verenigen en onze toekomst op te bouwen. Ik ben kandidaat voor president van de Verenigde Staten.“ In de perstijd heeft zijn tweet meer dan 78.8K commentaar, 438.5K retweets, en 890.8K graag.

Onder de mensen die hem steun hebben aangeboden is Tesla en Spacex CEO Elon Musk, die tweette in reactie op de aankondiging van de zanger: „Je hebt mijn volledige steun.“ De vrouw van West, Kim Kardashian West, tweette een Amerikaanse vlag emoji in reactie op de verklaring van haar man.

Het is echter niet duidelijk hoe serieus West is over het lopen voor de president in 2020, met sommigen die zijn tweet een marketingstunt noemen. ABC News wees erop dat het mogelijk is dat het Westen hoopt „een beetje publiciteit te krijgen voor zijn aankomende album, ‚God’s Country‘, en zijn eerste single, ‚Wash Us in the Blood‘, die eerder deze week werd uitgebracht. West heeft 21 Grammy awards gewonnen, waardoor hij „een van de top Grammy winnaars in de geschiedenis is, en is verbonden met Jay Z als de hoogst gedecoreerde hip-hop artiest,“ volgens Grammy’s website.

West en zijn vrouw zijn kennissen van president Donald Trump en het duo heeft het Witte Huis meerdere malen bezocht. West heeft in het verleden verschillende pro-Tromp opmerkingen gemaakt. In 2018 twitterde hij: „Je hoeft het niet eens te zijn met Trump, maar de menigte kan me niet van hem laten houden… Hij is mijn broer.“ Echter, Kardashian West heeft naar verluidt duidelijk gemaakt dat haar man „toevallig de persoonlijkheid van Donald Trump leuk vindt, maar niets van de politiek weet.“

De aankondiging van zaterdag was niet de eerste keer dat West het had over het presidentschap. Hij zei in 2015 dat hij voor voorzitter in 2020 zou lopen en maakte een gelijkaardige verklaring in Januari en November vorig jaar voor het presidentià „le ras 2024.

In de cryptosfeer, zijn de bitcoiners gelukkig dat het Westen voor voorzitter kan lopen dit jaar. De bitcoin-vriendelijke zangeres zei in een interview met TMZ in 2018: „Toen ik Harriet Tubman zag op het $20 biljet, was dat het moment dat ik bitcoin wilde gebruiken.“ In hetzelfde jaar ontving Kim Kardashian West een Kialara fysieke bitcoin. Een Twitter gebruiker opende: „Kanye West wordt de eerste potentiële president van de Verenigde Staten die begrijpt dat bitcoin geld is.“ Kort na de aankondiging van West, twitterde Brock Pierce ook dat hij dit jaar voor de president van de Verenigde Staten gaat.

ABC News legde uit dat West zou moeten lopen als een onafhankelijke en het verwerven van de nodige handtekeningen te krijgen op de stemming in november. Hoewel de kiezers hem nog steeds kunnen inschrijven, is de deadline voor het indienen van de kandidatuur voor sommige staten, waaronder Indiana, Maine, New Mexico, New York, North Carolina en Texas, al verstreken.

Intelligence firm Blockchain wants to prove Tim Draper wrong about DeFi

The latest research from Flipside Crypto aims to refute Tim Draper’s assumption that advances in DeFi will displace the US dollar as the world’s reserve currency.

The report begins by quoting Draper:

„The world of DeFi is almost as technologically advanced as the dollar, and when it is, there will no longer be anyone who wants to accept politically manipulable currencies like the dollar.

The COVID-19 crisis has encouraged and led to the widespread adoption of the crypts

It is not a replacement for fiat
The report focuses on two stablecoins: Dai (DAI) with crypto currency backing and USDC (USDC) with fiat backing. It concludes that users of stablecoins do not seek these instruments as replacements for the dollar, but prefer them because of their resistance to censorship:

„People are not turning to DeFi to replace the dollar. Instead, they are using DeFi to avoid censorship, own their assets and build a financial service without permission.“

Comparing the two currencies, the report concludes that Dai gets more use in DeFi applications, while Coinbase USDC enjoys more traction with centralized exchanges. This is to be expected and is in line with previous research by TokenAnalyst, which also noted that Dai was better integrated into the DeFi ecosystem than either Bitcoin Evolution – Bitcoin Era – Bitcoin Circuit – Bitcoin Revolution – The News Spy – Bitcoin Profit – Bitcoin Billionaire – Bitcoin Code – Immediate Edge – Bitcoin Trader or Tether (USDT).

Saga founder says a basket of currencies may be the answer to hyperinflation

Since Coinbase introduced a USDC/DAI trading pair last year, the exchange serves as a connecting node for the two stablecoins.

Money On Chain co-founder: „Using Bitcoin as collateral provides several advantages“
While it is clear that stablecoins are far from replacing the US dollar as the dominant global player, it does not necessarily prove Tim Draper wrong. It may be that the DeFi space is still in its infancy, just taking the first painful steps towards a brave new world.

Uphold kündigt Interledger-Konnektivität mit Spulenintegration an

Uphold kündigt Interledger-Konnektivität mit Spulenintegration an

Spulenhersteller können nun Uphold als Brieftaschenanbieter wählen, der Zugang zu mehr als 50 Währungen, Bankverbindung und einer Multi-Asset-Debitkarte bietet.

eine Partnerschaft mit Bitcoin Evolution

Uphold, eine führende Plattform für digitales Geld, die Transaktionen im Wert von mehr als 6 Milliarden US-Dollar in 180 Ländern ermöglicht hat, gab heute eine Partnerschaft mit Bitcoin Evolution und mit dem Web-Monetisierungsanbieter Coil bekannt, der das Interledger-Protokoll nutzt. Spulenhersteller auf der ganzen Welt können nun Uphold als Brieftaschenanbieter wählen, um Zahlungen direkt an ihr Uphold-Konto zu senden und Zugang zu mehr als 50 Währungen, einschließlich Fiat-, Digital- und Warenwährungen, sowie Bankverbindungen in mehr als 34 Ländern zu erhalten.

Coil wurde entwickelt, um Autoren bei der Monetarisierung von Inhalten zu unterstützen und den Verbrauchern ein erstklassiges Erlebnis zu bieten. Coil ist das erste von vielen Beispielen für die Leistungsfähigkeit von Interledger und ein Ausblick auf die nächste Generation von Web-Zahlungen. Der Schlüssel zu Interledger, das Echtzeit-Zahlungen an Inhaltsanbieter ermöglicht, ist die Fähigkeit, Zahlungen weltweit in jede beliebige digitale Anlage oder Fiat-Währung nach Wahl abzuwickeln. Die globale Zahlungsfähigkeit von Uphold ermöglicht diese zentrale Abwicklungsfunktionalität.

sagte Robin O’Connell, Chief Revenue Officer von Uphold,

„Wir sehen Web Monetization als eine spannende Entwicklung für die Zukunft der Zahlungen im offenen Web. Die Möglichkeit, für Ihre App-Abonnements, Nachrichtenartikel oder Premium-Erlebnisse mit Null-Klicks und in Echtzeit zu bezahlen, fühlt sich wie die Zukunft an. Uphold ist mit seinen „Anything-to-Anything“-Zahlungsmöglichkeiten einzigartig positioniert, um Partnern wie Coil die Möglichkeit zu bieten, eine Brücke zwischen alten und neuen Geldsystemen zu schlagen und gleichzeitig eine nahtlose Zahlungsabwicklung für seine Ersteller zu bieten.

Darüber hinaus werden in den USA ansässige Schöpfer, die Uphold als Brieftaschenanbieter wählen, auch Zugang zur Uphold-Debitkarte haben, die 2% CryptoBack und 1% CashBack sowie sofortigen Zugang zu Zahlungen bietet, die über die Micropayments-Plattform eingehen.

Interledger ist eine offene Protokoll-Suite für den Versand von Zahlungen über verschiedene Ledger hinweg

Wie das Internet leiten Konnektoren Geldpakete über unabhängige Netzwerke weiter. Die offene Architektur und das Minimalprotokoll ermöglichen Interoperabilität für jedes Werttransfersystem.

Fortsetzung O’Connell,

„Die Welt befindet sich im Übergang zu einem offeneren und direkteren Zahlungskonstrukt. Coil ist durch den Web-Monetisierungsstandard und Interledger wegweisend, indem es den Verbrauchern ermöglicht, Schöpfer direkt und in Echtzeit zu finanzieren. Kombinieren Sie dies mit den Anything-to-Anything-Fähigkeiten von Uphold, und Sie haben einen Einblick, wie sich offene Zahlungen auswirken werden.
Über Uphold

Eine digitale Geldplattform, die mehr als 2 Millionen Kunden bedient. Uphold hat Transaktionen im Wert von mehr als 6 Milliarden Dollar abgewickelt. Die Firma aus dem Silicon Valley zieht täglich bis zu 7.000 neue Konten an. Durch die Nutzung der Blockchain-Technologie bietet die Plattform Verbrauchern und Unternehmen einen einfachen Zugang zu 27 nationalen Währungen, 30 digitalen Währungen, sechs Stablecoins und vier Edelmetallen. Die einzigartige „Anything-to-Anything“-Architektur ermöglicht es den Kunden, direkt zwischen verschiedenen Anlageklassen zu handeln: physisches Gold zu Bitcoin ist zum Beispiel ein Handel. Uphold unterstützt die finanzielle Eingliederung, indem es Kunden praktisch überall in die Lage versetzt, innerhalb von 3-5 Minuten ein Konto zu eröffnen, verschiedene Vermögenswerte zu kaufen und Gelder weltweit zu versenden. Die Verbraucher können ohne Provisionen handeln oder Geldmittel kostenlos senden, einschließlich Zahlungen an Lieferanten und Mitarbeiter. Konten können über sieben Kryptonetzwerke, Bankverbindungen in über 40 Ländern sowie Debit- und Kreditkarten finanziert werden. Uphold ist über Web, iOS und Android-Anwendungen verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter uphold.com. Nicht in allen Gerichtsbarkeiten lizenziert.

Über Coil

Coil wurde 2018 gegründet, um ein besseres Geschäftsmodell für das Web aufzubauen. Coil macht es Kreativen leicht, ihre Inhalte über das Internet zu monetarisieren, und bietet eine Alternative zu Werbung und Site-by-Site-Abonnementmodellen. Während die Mitglieder Inhalte genießen, nutzt Coil einen vorgeschlagenen offenen Webstandard namens Web Monetization, um Mikrozahlungen in Echtzeit an die Urheber zu leiten. Coil ist so konzipiert, dass es eine Vielzahl von Schöpfern, Entwicklern und Inhaltsplattformen unterstützt. Im Jahr 2019 startete Coil in Zusammenarbeit mit Mozilla und Creative Commons den 100 Millionen-Dollar-Zuschuss für das Web, um offene, faire und integrative Standards und Innovationen in der Webmonetarisierung zu fördern. Coil investierte auch 20 Millionen Dollar in Imgur, die von der Gemeinschaft betriebene Unterhaltungsplattform, die jeden Monat 300 Millionen Menschen erreicht.

Warum Bitcoin trotz der jüngsten Korrektur 10.000 $ überschreiten könnte

Top 3 Gründe, warum Bitcoin trotz der jüngsten Korrektur 10.000 $ überschreiten könnte

Bitcoin korrigiert derzeit von der Widerstandszone 9.950-$10.000 $ gegenüber dem US-Dollar nach unten. Der BTC-Preis wird sich wahrscheinlich wieder erholen, solange er über der Unterstützung von $9.500 liegt.

  • Bitcoin zeigt derzeit einige rückläufige Anzeichen, doch liegt er immer noch über den wichtigsten Unterstützungen wie $9.500.
  • Der Preis findet ein starkes Kaufinteresse nahe der 9.560 $-Marke und dem 100-Stunden-Durchschnitt der einfachen Bewegungen.
  • Auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung bildet sich ein großes kontrahierendes Dreieck mit einem Widerstand nahe $9.700 (Daten-Feed von Kraken).
  • Das Paar könnte in Richtung 10.000 $ steigen, es sei denn, es durchbricht die 9.500 $-Unterstützung und den 100-Stunden-SMA.

Schlüssel-Unterstützungen der Bitcoin-Tests

Bitcoin testete die 9.950-$10.000-Dollar-Widerstandszone erneut gegen den US-Dollar, aber es gelang ihm nicht, weiter aufzusteigen. Der BTC-Preis handelte bis zu 9.945 $ und begann vor kurzem eine Abwärtskorrektur.

Bitcoin Revolution Aufwärtsbewegung vom Tiefststand

Es gelang ihm nicht, sich über den Niveaus von 9.800 $ und 9.700 $ zu halten. Der Rückgang war derart, dass der Preis sogar unter das 50% Fib-Retracement-Level der Bitcoin Revolution Aufwärtsbewegung vom Tiefststand bei $9.252 auf den Höchststand von $9.945 kletterte.

Allerdings verzeichnet Bitcoin derzeit ein starkes Kaufinteresse oberhalb der 9.500 $-Marke und des einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitts. Das 61,8% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom $9.252-Tief zum $9.945-Hoch schützt auch weitere Abwärtsbewegungen. Ein Zusammentreffen dieser drei Faktoren könnte einen Abwärtsbruch verhindern und der Preis könnte einen erneuten Anstieg in Richtung 10.000 $ beginnen.

Es scheint, als bilde sich auf der Stunden-Chart des BTC/USD-Paares ein großes kontrahierendes Dreieck mit einem Widerstand nahe $9.700. Sollte die Paarung den Dreieckswiderstand durchbrechen, könnte es in naher Zukunft zu einem erneuten Anstieg über $9.750 kommen.

Der erste große Widerstand liegt in der Nähe der 9.780 $ und 9.800 $. Der Hauptwiderstand liegt nach wie vor in der Nähe der $9.950-$10.000-Zone, oberhalb der in den kommenden Tagen hohe Chancen auf eine anhaltende Aufwärtsbewegung bestehen.

Bärischer Bruch?

Wenn die Bitcoin nicht über $9.700 und $9.800 steigen kann, könnte sie auf die Abwärtsbewegung reagieren. Ein klarer Durchbruch unterhalb der Dreiecks-Unterstützung bei Bitcoin Revolution bei $9.500 und der 100-Stunden-SMA könnte weitere

Die nächste wichtige Unterstützung befindet sich nahe der 9.400-Dollar-Marke, unter der der Preis wahrscheinlich weiter in Richtung der 9.250-Dollar-Unterstützungsmarke fallen wird. Weitere Verluste könnten den Prinzen vielleicht in einen Abwärtstrend in Richtung der 8.500 $-Marke drängen.

Technische Indikatoren:

  • Stündlicher MACD – Der MACD bewegt sich derzeit im rückläufigen Bereich, mit negativen Vorzeichen.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt jetzt knapp unter der 50er Marke.
  • Wichtige Unterstützungsebenen – $9.500 gefolgt von $9.250.
  • Haupt-Widerstandsebenen – $9.700, $9.800 und $10.000.

YouTube reagiert auf Ripple-Klage, in der behauptet wird, der Medienriese ignoriere Krypto-Kriminelle

YouTube reagiert auf eine Klage von Ripple und seinem CEO Brad Garlinghouse, in der behauptet wird, die „absichtliche Untätigkeit“ der Video-Sharing-Website mache es Betrügern leicht, Kryptowährung zu stehlen.

Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben Millionen verdächtiger Videos entfernt, um die Plattform zu überwachen

Die Klage fordert eine Entschädigung für Schäden an der Marke und dem Ruf des Unternehmens, weil YouTube Betrüger, die sich als Bitcoin Profit und Garlinghouse ausgeben, nicht stoppen konnte.

In einem Interview mit Emily Chang, der Moderatorin von Bloomberg Technology, sagte Garlinghouse, Betrüger hätten lange vor der Coronavirus-Pandemie, die einen erheblichen Anstieg der Online-Betrügereien ausgelöst habe, hart daran gearbeitet, Menschen abzureißen.

„Was wir sehen, ist, dass Betrüger diese Plattformen nutzen… Ehrlich gesagt wurde dies in Bezug auf Kryptowährungen, in Bezug auf Ripple und speziell in Bezug auf XRP getan. Es geht schon seit über einem Jahr. “

Bitcoin

Als Reaktion darauf widerlegt YouTube die Vorstellung, betrügerische Aktivitäten auf seiner Plattform zu ignorieren

„Wir nehmen den Missbrauch unserer Plattform ernst und ergreifen schnell Maßnahmen, wenn wir Verstöße gegen unsere eigenen Richtlinien wie Betrug und Identitätswechsel feststellen.“

Ripple kontrolliert mehr als die Hälfte des gesamten XRP-Angebots und verwendet das Token, um grenzüberschreitende Zahlungen zu erleichtern. Garlinghouse sagt, er und seine Firma hätten beschlossen, Maßnahmen zu ergreifen, nachdem sie festgestellt hatten, dass YouTube am wenigsten effektiv auf Betrugsberichte reagiert.

Bitcoin-Preis jetzt an einem ‚Schlüsselpunkt‘

Zu Beginn des Wochenendes wurde der Preis von Bitcoin (BTC) in einer relativ engen Spanne gehandelt, nachdem er am 4. April einen zweiten Versuch bei 7.000 Dollar unternommen hatte. Das digitale Vermögen stieg auf 6.988 Dollar, bevor es für den Rest des Tages wieder in die 6.800-Dollar-Range zurückfiel.

Bitcoin verzeichnet marginale Gewinne

Da Bitcoin am Samstag seitwärts gehandelt wurde, verzeichnete die Mehrheit der zehn wichtigsten Altmünzen marginale Gewinne. Ether (ETH) gewann 1,57%, Litecoin (LTC) 1,02% und Binance Coin (BNB) konnte 2,31% zulegen.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Berichts hält sich der Preis weiterhin über der aufsteigenden Trendlinie und nähert sich langsam dem Widerstand von $6.900, einem Niveau, das in dieser Woche dreimal überschritten wurde.

Die Spanne zwischen $6.900 und $7.200 erweist sich als ein schwer zu überwindender Widerstand, aber mit dem sich nähernden Wochenschluss werden die Anleger darauf achten, ob der Bitcoin Revolution eine starke Bewegung über $7.200 oder einen Rückzug auf $5.800 macht.

Im 4-Stunden-Zeitrahmen werden Händler feststellen, dass das Handelsvolumen rückläufig ist, da sich die Arme der Bollinger Band verengen. Der Preis steigt weiter in Richtung des oberen Bollinger Band-Armes, der sich derzeit bei $6.997 befindet.

Verengte Bänder und rückläufige Handelsvolumina treten typischerweise auf, bevor ein Ausbruch oder Zusammenbruch stattfindet.

Aufwärtsgerichtetes Szenario

Ein zinsbullisches Ergebnis würde einen großvolumigen Anstieg mit sich bringen, der den Preis durch die hervorgehobene Widerstandszone bis zum großvolumigen VPVR-Knotenpunkt bei $7.200 drückte. Das Clearing von 7.200 $ würde die Tür für einen Anstieg des Bitcoin-Preises auf 8.000 $ öffnen, wo ein weiterer VPVR-Knotenpunkt mit hohem Volumen existiert, zusammen mit dem gleitenden 100- und 200-Tage-Durchschnitt bei 8.143 $ und 8.133 $.

Anfang der Woche erwartet dies der Cointelegraph-Mitarbeiter filbfilb:

„Jeder Durchbruch nach oben wird wahrscheinlich aufgrund des Zusammenflusses von technischem Widerstand und dem bekannten institutionellen Interesse an Leerverkäufen letztendlich um die 8.000-Dollar-Marke herum verhindert werden.

Während das Niveau von 8.000 bis 8.500 Dollar zwangsläufig eine Herausforderung ist, die es zu bewältigen gilt, fügt filbfilb hinzu:

„Bitcoin zeigt einen deutlichen Mangel an Verkaufsinteresse unterhalb des gleitenden 200-Wochen-Durchschnitts, und die Käufer scheinen auf diesen Niveaus einzusteigen, was eindeutig bullish ist.

Bärisches Szenario

Wenn Bitcoin weiterhin den Widerstand von $6.900 und $7.100 ablehnt, könnte der Preis schließlich unter die Unterstützungszone von $6.800 bis $6.600 fallen, um wieder bei $6.350 und unter diesen $5.850 und $5.450 zu liegen.

Im Moment scheint die Wahrscheinlichkeit eines Rückgangs unter die 6.000 $-Marke unwahrscheinlich, da die 4-Stunden-Chart und die Beobachtung von filbfilb zeigen, dass die Bullen in der vergangenen Woche die Unterstützung von 6.600 $ verteidigt haben.

Am 4. April machte der Crypto-Händler Scott Melker eine ähnliche Beobachtung, indem er das obige Diagramm twitterte und sagte:

„Schlüsselpunkt. Wenn Sie ein Bulle sind, können Sie hier Unterstützung kaufen oder auf eine Pause über 7K warten und den erneuten Test kaufen. Grüne Kreise. Wenn Sie ein Bär sind, können Sie auf den Durchbruch der Unterstützung warten und dann den erneuten Test als Widerstand verkaufen oder verkürzen. Roter Kreis“.

Laut Melker könnte ein starker Schub über den 6.900-Dollar-Widerstand den Bitcoin-Preis auf 7.500 Dollar steigen lassen, bevor er sich zurückzieht, um die 7.000-Dollar-Unterstützung erneut zu testen, bevor er einen Angriff auf den Widerstand bei 7.750 Dollar startet.

Alternativ könnte ein rückläufiges Ergebnis den Preis unter die aufsteigende Trendlinie bis zur Unterstützung bei $6.200 fallen lassen, bevor er versucht, sich über die Überkopf-Trendlinie zu erholen, die nun als Widerstand fungieren könnte.

Dies war der härteste Moment für Bitcoin seit Ende 2018

Laut einer Quelle hat Bitcoin den schlimmsten Monat seit dem „Platzen der Krypto-Blase“ erlebt.

Bitcoin hat einen harten Monat hinter sich

Zum Zeitpunkt der Drucklegung ist die nach Marktkapitalisierung weltweit führende Kryptowährung auf etwa 6.450 Dollar gefallen, was etwa 250 Dollar weniger ist als noch am letzten Freitag. Während dieser Zeit gab Bitcoin den Enthusiasten Hoffnung, als sie in Erwartung des neuen, vom US-Präsidenten Donald Trump unterzeichneten Konjunkturpakets in Höhe von 2 Billionen Dollar als Mittel zur Bekämpfung der negativen finanziellen Auswirkungen des Coronavirus anstieg.

BitcoinWährend 6.700 Dollar – wo sie erst vor fünf Tagen waren – wie eine gewaltige Verbesserung gegenüber dem Stand von vor fünf Tagen erscheinen mögen (die Währung wurde am 13. März für weniger als 4.000 Dollar gehandelt), ist die Währung weit entfernt von ihrem Mitte Februar erreichten Hoch von 10.350 Dollar, was nach Meinung vieler Analysten ein Höhepunkt für Bitcoin Trader im Jahr 2020 war. Sicher, die BTC zeigt zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts Anzeichen einer Verbesserung, aber es gibt immer noch viel Raum für eine Erholung.

Obwohl der Rückgang der Bitcoin in diesem Monat vielleicht nicht so schlimm war wie das, was Händler und Enthusiasten 2018 erlebt haben, kommt er doch relativ nahe. Die Währung verlor in diesem Jahr innerhalb von nur einem Monat mehr als die Hälfte ihres Wertes und fiel von über 10.000 Dollar auf etwa 5.400 Dollar. Dies erwies sich als eine wichtige Unterstützungsposition, da die Bitcoin eine Zeit lang hier schwebte, bevor sie schließlich wieder in den Bereich von 6.000 Dollar zurückfiel.

Vor zwei Jahren verlor die Währung bis zu 70 Prozent ihres Gesamtwertes, und obwohl es viele Monate (etwa 11) dauerte, bis dies geschah, wurde es sehr haarig, und der Rückgang war noch schlimmer, wenn man bedenkt, wie viel sie verloren hatte. Bis zum Erntedankfest dieses Jahres war der BTC trotz eines Handels im mittleren Bereich von 6.000 Dollar über einen Großteil des Sommers auf bis zu 3.500 Dollar gefallen.

Craig Erlam – leitender Marktanalyst bei Oanda – kommentierte dies in einem Interview:

Bitcoin ist ein hochspekulatives Instrument, so dass es in solch risikoaversen Märkten natürlich ein Spitzenreiter ist, der abgelöst werden muss. Wenn jemand es als Teil eines Portfolios halten würde, dann würde ich mir vorstellen, dass es auch ganz oben auf der Liste der Positionen steht, die geschlossen werden müssen, um Margin-Calls oder Verluste an anderer Stelle abzudecken.

Seine Worte deuten darauf hin, was viele Analysten in den letzten Wochen erklärt haben: dass Bitcoin, das immer noch als ein primär spekulativer Vermögenswert angesehen wird, in Zeiten wirtschaftlicher Unruhen oft verkauft wird, so dass die Eigentümer sich von volatilen Vermögenswerten befreien können, um an hartes Geld zu kommen, das oft als viel sicherer angesehen wird.

Zu viel Volatilität!

Mati Greenspan von Quantum Economics sagte Folgendes über die BTC:

Die Volatilität ist weitgehend darauf zurückzuführen, dass sie recht neu ist und die Adoptionsraten instabil sind… Ein Maß für den Erfolg wäre es, wenn Bitcoin auf einer langsamen, aber stetigen Steigung bleiben würde, anstatt aufgrund der globalen Unsicherheit zum Mond zu zoomen.